13.11.2018

Neues Zuhause gesucht für einen Rotkehlanoli – befindet sich südlich von Berlin!

 

Es ist ein weibliches Tier, ca. 6 Jahre alt und gesund. Die Rotkehlanolis sind Echsen, die ca. 8 Jahre alt werden und 18 – 20 cm lang werden.

Die Anoli wird von ihrer Besitzerin schweren Herzens zusammen mit dem Terrarium, in dem sie seit klein auf lebt abgegeben. 

Preis für die kleine Anoli inklusive Terrarium plus Zubehör und Fachliteratur nach Vereinbarung!

Erfahrung in der Haltung von Echsen sollte vorhanden sein!

Bei Interesse schicken Sie mir bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen, Adresse und Telefonnummer.  

Kontakt:

Beate Busse 

15.03.2019

Laborschaf Lotte wurde vermittelt!

Beate Busse      


11.02.2019

Dringend: Laborschaf Lotte – möchte weiterleben – braucht ein geeignetes „Zuhause“ – JETZT!

18.10.2018

Dringend: „Zuhause“ gesucht für Schaf Lotte aus einem Tierversuchslabor – wo sie bis an ihr natürliches Lebensende bleiben darf!

Lotte ist eine Schwarzkopf Schafdame, ca. 5 - 7 Jahre alt. Sie wird jetzt aus einem Tierversuchslabor freigegeben.

Sie ist gesund und freundlich Menschen und Artgenossen gegenüber.

Weiterlesen: Dringend: „Zuhause“ gesucht für Schaf Lotte aus einem Tierversuchslabor 

17.06.2018

Zu:Dringend sofort Zuhause gesucht für Anton, einen 12 Jahre alten Jack Russell Terrier in Berlin, vom 27.11.2017“

Eine wundervolle Nachricht - Anton ist nicht mehr auf der Suche nach einem neuen Zuhause!!!


Es war im November 2017. Hatte eine dringende Bitte um Hilfe erhalten. Ein alter Jack Russell, fast blind, hasst unkastrierte Rüden, mag nicht allein bleiben, verliert sein Zuhause!

Hatte nur ein paar Tage Zeit ihn zu übernehmen, ansonsten Abgabe in einem großen Tierheim in Brandenburg. Habe herumtelefoniert.

Pflegestelle gefunden, wo er allerdings nur ein paar Tage bleiben durfte. Anton abgeholt in seinem Zuhause und auf die Pflegestelle gebracht. Wieder weiter telefoniert, alle Tierschutzfreunde in Berlin und Umgebung angerufen.

Neue Pflegestelle gesucht, Haus mit Garten, wo er jederzeit nach draußen gehen darf und wo er kaum allein bleiben muss.

Gefunden!!! Anton auf der ersten Pflegestelle abgeholt und auf seine neue Pflegestelle gebracht.

Und nun die super gute Nachricht: Anton darf dort bleiben. Teilt sich Haus und Garten in Berlin und tägliche Spaziergänge mit zwei weiteren, älteren Hunden im Haushalt und wird bestens tierärztlich betreut.

Ein besseres Zuhause hätte der alte, fast blinde Anton nicht finden können! 

Danke, von ganzem Herzen!

Beate Busse

Weiterlesen: Dringend sofort Zuhause gesucht für Anton, einen 12 Jahre alten Jack Russell Terrier

31.05.2018

Nala bitte aus der Vermittlung nehmen!

Traurig!

So jung und schon unerwünscht, weil angeblich schwierig. Zwei kleine Kinder, ein kleiner, junger Hund. Zu viel, das alles zu bewältigen.

Zwei Wochen nachdem ich um Hilfe für die Vermittlung der kleinen Nala gebeten wurde, hatten die Besitzer sie schon weggegeben. Das erfuhr ich, als ich anrief, nachdem sich mehrere Interessenten für sie bei mir gemeldet hatten.

Wieder einmal, wie so oft in der Vergangenheit, hatte man einfach vergessen mir mitzuteilen, dass der Hund längst weggegeben wurde.

Traurig – ja, ich finde es traurig, immer wieder von gedankenlosen Menschen ausgenutzt zu werden, die ihre Tiere nur einfach ganz, ganz schnell los werden wollen.

Danke an alle, die helfen wollten ein schönes Zuhause für dieses junge Hundekind zu finden und an diejenigen, die bereit waren die kleine Nala aufzunehmen.

Danke!

Beate Busse  


25.04.2018

Dringend: Die kleine Nala aus Berlin braucht jetzt ein neues Zuhause in Berlin oder Umgebung!


Nala ist eine erst 5 Monate alte Schäferhund-Mix Hündin, gesund und geimpft.

Weiterlesen: Die kleine Nala aus Berlin sucht dringend ein neues Zuhause

02.04.2018

Hilferuf für 6 Kühe aus einem Versuchslabor

Endlich eine erste gute Nachricht!!!

Am Karfreitag durften zwei der sechs Kühe, die von einem Versuchslabor an unseren Verein freigegeben wurden, in ihr endgültiges Zuhause ziehen. Erste freundschaftliche Kontakte zwischen ihnen und den beiden dort bereits lebenden Kühen wurden schon geknüpft. - So schön!


Es war eine schwierige und anstrengende Aktion für alle Beteiligten, für die Menschen, aber insbesondere für die Kühe, die voneinander Abschied nehmen mussten.  

Weiterlesen: Letzter Hilferuf für Kühe aus einem Versuchslabor!!!

02.03.2018

Am vergangenen Sonntag, dem 25. 2. wurden wir um Hilfe gebeten, weil der alte Kater Sascha sofort eine Pflegestelle brauchte. Besitzer schwer krank, OP im Krankenhaus war dringend erforderlich, aber der Besitzer weigerte sich ins Krankenhaus zu gehen, solange es keine Pflegestelle für seinen geliebten Kater gab. Am Montag hatten wir bereits eine Pflegestelle gefunden. Am Dienstag haben wir Sascha bei seinem Besitzer abgeholt und in die Pflegestelle gebracht. Am Mittwoch ging es dem Besitzer bereits so schlecht, dass er mit einem Krankentransport ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Manchmal brauchen nicht nur Tiere Hilfe, sondern auch deren Menschen – so, wie dieser gute Mann.

Wir bleiben in Kontakt mit dem Krankenhaus und dem betreuenden Sozialarbeiter, der uns um Hilfe gebeten hatte.

Wir hoffen, dass Sascha´s Besitzer die OP gut überstehen wird und es ihm bald wieder besser gehen wird!

Danke an alle, die diesen Notruf auf ihren Seiten eingesetzt haben und denen, die spontan bereit waren, Sascha zur Pflege aufzunehmen.

Danke, Beate Busse


25.02.2018

Achtung - nur für Berlin und Umgebung: Sofort Pflegestelle benötigt für Kater Sascha, 13 Jahre alt
, kastriert, voraussichtlich für 2 – 4 Wochen. Der Besitzer muss jetzt dringend ins Krankenhaus, da er für den 28. Februar einen lebensnotwendigen Operationstermin hat.


Er geht nur ins Krankenhaus, wenn es eine Pflegestelle für seinen Kater gibt. Das Tier ist alles, was er hat.

Gesucht wird eine Pflegestelle, wo Kater Sascha ausschließlich in der Wohnung gehalten wird, ohne Kinder und ohne andere Tiere.

Bitte sofort melden:

Beate Busse

31.10.2018

Butch – Zuhause gefunden!


Butch hat ein neues Zuhause gefunden, wo er nicht mehr allein bleiben muss. Die neue Besitzerin wird in Verbindung bleiben mit der Familie, wo Butch vorher lebte. So wissen die ehemaligen Besitzer, dass es ihrem geliebten Butch gut geht. Sie haben ihn schweren Herzens und unter Tränen wegen beruflicher Veränderungen abgeben müssen.

Danke an alle, die sich gemeldet hatten, um Butch aufzunehmen.  

Wir wünschen dem kleinen, lieben Butch alles Gute!

Beate Busse

Weiterlesen: Dringend neues Zuhause gesucht für den kleinen Butch

24.12.2018

Im Futterhaus Berlin-Wannsee steht ein kleines Weihnachtsbäumchen. An diesem Bäumchen hängen Papiersterne, die wir gebastelt haben. Auf jedem Stern ist ein Foto eines unserer Gnadenhoftiere zu sehen.

Wir danken dem gesamten Team vom Futterhaus Berlin-Wannsee und den Kunden für ihre Unterstützung für unsere Tiere und wünschen allen Zwei- und Vierbeinern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.

Danke!

Beate und Nick

Tieroase am Regenbogen e.V.

28.10.2018

Tobi und Susi – stehen nicht mehr zur Vermittlung!

Der Sohn der verstorbenen Besitzerin der alten Katzen teilte mir mit, dass er Kater Tobi im Bekanntenkreis abgegeben hat und dass die Katze Susi aus seiner Wohnung entlaufen und seitdem verschwunden ist.

Beate Busse 


12.08.2018

Dringend Zuhause gesucht für die beiden Katzensenioren Tobi und Susi, die Freigang brauchen!

  
Der rote Kater Tobi ist 15 Jahre alt, bekommt Nieren-Diätfutter und hat seit vielen Jahren einen chronischen Katzenschnupfen. Die grau-getigerte Katze Susi ist 13 Jahre alt und anfangs etwas scheu fremden Menschen gegenüber.

Die Besitzerin der beiden Katzensenioren ist kürzlich verstorben. Nun soll die Wohnung neu vermietet werden und einige der Mieter im Haus dulden die Katzen nicht und haben ständig versucht sie zu verjagen. Jetzt sind die Katzen bei dem Sohn der Verstorbenen, wo sie nicht bleiben können, da er ihnen keinen Freigang bieten kann.

Ich habe mit dem Tierarzt, der die Katzen bisher behandelt hat gesprochen. Wegen des Schnupfens sollte Tobi vorsichtshalber nicht mit fremden Katzen vergesellschaftet werden. Mit Katze Susi lebt er schon viele Jahre zusammen, ohne dass diese gesundheitliche Probleme entwickelt hat. Schön wäre es allein schon deshalb, wenn die beiden Katzensenioren zusammen vermittelt werden könnten. Wichtig ist, dass die Katzen auch in Zukunft Freigang brauchen!

Beide Katzen sind kastriert. Sie befinden sich südlich von Berlin.

Diesen alten Kätzchen sollte definitiv die Abgabe in ein Tierheim erspart bleiben!

Kontakt:

Beate Busse

18.12.2018

Vermittelt: Aki und Lena aus Kreta!

Gerade den Anruf erhalten, dass Aki und Lena vermittelt sind. Beide Hunde haben ein wundervolles Zuhause gefunden – alles das, was sich die Menschen, die diese beiden Laufhunde aus Kreta nach Deutschland mitgenommen haben, gewünscht hatten. Tägliche Spaziergänge, Haus und Garten und nicht allein bleiben müssen.

Ich freue mich riesig, denn in ihrem Land hatten diese beiden lieben Hunde kaum Chancen auf eine Vermittlung.

Danke an alle, die sich ebenfalls für die Vermittlung der beiden Hunde eingesetzt haben.

Beate Busse


12.12.2018

Zuhause gesucht: Aki und Lena aus Kreta, beide 19 Monate alt, warten jetzt in Berlin auf ein liebevolles Zuhause!


Aki ist ein kretischer Laufhund. Die Rasse heißt Kritikos Lagonikos und hat ihren Ursprung in Kreta. Seine Schulterhöhe ist ca. 50 cm, Gewicht ca. 17 kg.

Weiterlesen: Zuhause gesucht: Aki und Lena aus Kreta

17.12.2018

Bitte Mäuschen aus der Vermittlung nehmen!

Ich hatte am Donnerstag und Freitag herumtelefoniert und Mails geschrieben, um Mäuschen schnell zu helfen, denn der Besitzer hatte mir gesagt, dass er bereits drei Tage später im Krankenhaus aufgenommen werden sollte – also am Samstag - und dass er die Katze später nicht zurückhaben wolle.

Am Donnerstag noch hatte der Besitzer also keinen Übernehmer für die Katze. Doch am Freitag hatte er Mäuschen bereits anderweitig abgegeben, bei „Bekannten“, wie er mir sagte. Das erfuhr ich nur deshalb, weil ich ihn angerufen hatte. Er hatte wohl vergessen, mir Bescheid zu geben. Leider durchaus kein Einzelfall!

Nicht mal drei Tage Zeit hat der Besitzer uns gegeben für Mäuschen ein neues Zuhause zu finden.

Es tut mir so leid!

Danke an alle, die bereit waren zu helfen und ich danke den lieben Menschen, die Mäuschen aufnehmen wollten.

Beate Busse    


12.12.2018


Dringend: Katze Mäuschen in Berlin braucht bis zum 15. Dezember eine Pflegestelle oder gleich ein endgültiges, neues Zuhause!!!

Mäuschen ist 7 Jahre alt, kastriert, nicht geimpft, bisher Einzelkatze in Wohnungshaltung.

Lt. Aussage des Besitzers ist Mäuschen gesund und freundlich, allerdings Fremden gegenüber anfangs etwas scheu. Weiterhin sagte mir der Besitzer, dass er die Katze aus gesundheitlichen Gründen (Krankenhausaufenthalt) bis zum 15. Dezember endgültig abgeben muss.

Weitere Informationen habe ich nicht!

Es wird ein Einzelplatz gesucht, insbesondere, da die Katze nicht geimpft ist.

Wenn Sie bereit sind Mäuschen aufzunehmen, vorübergehend oder dauerhaft, rufen Sie bitte gleich an oder schicken mir eine E-Mail mit Angabe Ihres Wohnorts und Telefonnummer.

Kontakt:

Beate Busse

29.01.2018

Chico steht nicht mehr zur Vermittlung!!!

Seit Wochen habe ich vergeblich versucht die Besitzerin von Chico zu erreichen um ihr mitzuteilen, dass sich mehrere Interessenten gemeldet hatten, die für die Aufnahme von Chico in Frage gekommen wären.

Offensichtlich hat die Besitzerin inzwischen für den alten Chico eine andere Lösung gefunden.

Danke an alle, die helfen wollten.

Beate Busse

22.11.2017

Dringend Zuhause gesucht: Kater Chico aus Berlin, 15 Jahre alt, braucht jetzt ein neues Zuhause!

Kater Chico 1 550

Abgabegrund: Das ca. 1 ½ Jahre alte Kind hat Asthma entwickelt, war deshalb bereits mehrfach im Krankenhaus. Die behandelnden Ärzte empfehlen dringend die Abgabe der Katze.

Weiterlesen: Dringend Zuhause gesucht: Kater Chico aus Berlin

21.01.2018

Sina und Lisa sind zwei Schafe, die aus einem Tierversuchslabor freigegeben werden. Sie brauchen jetzt ein „Zuhause“, wo sie bis an ihr natürliches Lebensende bleiben dürfen!

 

 

 

 

Lisa ist 4 Jahre alt, ihre Freundin Sina ist 5 Jahre alt.   

Lisa und Sina werden nur zusammen vermittelt, denn sie hängen sehr aneinander.   

Gesucht werden erfahrene Personen, da es bei Lisa zu Klauenproblemen kommen kann, wenn sie ausschließlich auf weichem Boden steht.


Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer Adresse und Telefonnummer.

Abgabe nach Vorkontrolle mit Tierschutzvertrag.

Kontakt:

Beate Busse

03.11.2018

Lilly – Zuhause gefunden!


Jetzt gibt es im Leben von Lilly eine neue Bezugsperson und deren kleine Tochter, die ganz, ganz viel mit Lilly unternehmen.

Die neue Familie steht in Kontakt mit der vorherigen Besitzerin, die weiterhin im Krankenhaus bleiben muss und auch mit deren Eltern. Es waren die Eltern, die uns aufgesucht hatten und uns um Hilfe gebeten hatten. Ich habe vor wenigen Tagen mit ihnen telefoniert. Die neue Familie schickt an die junge Frau im Krankenhaus regelmäßig Fotos, damit sie weiß, dass sie sich keine Sorgen machen muss um Lilly, dass es ihrer kleinen Lilly gut geht!

Wir wünschen der ehemaligen Besitzerin von Lilly, dass sie bald wieder gesund werden wird!

Ich danke allen für ihre Mithilfe.

Beate Busse

Weiterlesen: Zuhause für Lilly gesucht

28.10.2018

Ochse Arthur – Pflegestelle gefunden


Meine Hochachtung - „Thumbs up“

Eine junge Frau hält ein Rind namens Arthur, dessen Schicksal nicht das eines Nutztieres sein wird.

Nur zu oft werde ich um Hilfe gebeten, weil Besitzer ihr Tier bei einem Umzug nicht mitnehmen wollen, sondern ihr Tier völlig empathielos abgeben/loswerden wollen.

Diese junge Frau ist von einer Stadt, von einem Bundesland in eine andere Stadt und ein anderes Bundesland umgezogen.  

Für sie stand es außer Frage, dass sie ihren Arthur bei ihrem Umzug mitnehmen würde und nicht zurücklassen würde.

Den neuen Pflegeplatz/Pensionsplatz hat sie selbst gefunden. Es ist eine super Stelle, die ich noch aus der Zeit kenne, als wir in Berlin wohnten.

Alles Gute Ihnen Frau Schröter und Arthur!

Beate Busse    

Weiterlesen: Ochsen Arthur - Pensionsplatz/Pflegeplatz/Unterstellmöglichkeit

23.09.2018

Wo ist Kater Ludwig?

Verschwunden in 14974 Ludwigsfelde, südlich von Berlin.


Am 1. Juli kehrte der erst 2 Jahre alte schwarze Kater mit einem kleinen weißen Brustfleck, der nachts Freigang hat, am frühen Morgen nicht wie üblich zurück. Er ist gechipt und bei TASSO als vermisst gemeldet.

Seine Familie vermisst ihn sehr!

Wer ihn gesehen oder aufgenommen hat, oder weitere Informationen hat, bitte melden bei:

Familie Becker in Ludwigsfelde, Telefonnummer: 03378-513281.

19.09.2018

Anton – kleiner, alter, blinder Prinz im Glück – muss nie wieder allein bleiben!


Anton darf auf seiner Pflegestelle bleiben, wo er sich Haus und Garten mit zwei weiteren Hundesenioren aus dem Tierschutz teilt. Außerdem hat sich für Anton auch noch ein Ehepaar gemeldet, ganz in der Nähe wo er jetzt lebt. Für den Fall, dass Anton in seinem neuen Zuhause gelegentlich ein paar Stunden oder etwas länger allein zu Hause bleiben müsste, wird er dorthin gebracht, wo man sich ebenfalls liebevoll um ihn kümmert – denn mit dem Alleinbleiben hatte der kleine, alte, blinde Anton bisher ganz große Probleme!

Ich freue mich so sehr für Anton.

Danke an alle, die sich gemeinsam mit uns bemüht haben ein neues geeignetes Zuhause für Anton zu finden!

Beate Busse

Weiterlesen: Dringend sofort Zuhause gesucht für Anton, einen 12 Jahre alten Jack Russell Terrier

13.06.2018

Der liebe, alte Ben in Berlin hat ein neues Zuhause gefunden!

Wir danken allen, die sich gemeinsam mit uns dafür eingesetzt haben, für Ben so schnell wie möglich ein geeignetes Zuhause zu finden!

Einem alten Hund, namens Ben, konnte ein letzter und dennoch ganz neuer Lebensabschnitt geschenkt werden! Möge er noch lange leben, um in seinem neuen Zuhause seinen Lebensabend zu genießen.

Danke an alle, die ihm dazu verholfen haben!

Beate Busse


10.05.2018

Update zu: Dringender Notfall – Der alte Ben in Berlin braucht jetzt ganz schnell ein neues Zuhause – ursprüngliche Nachrichten vom 25.04.2018 und 29.04.2018!


Weiterlesen: Wir bitten um Hilfe, damit der alte Ben in Berlin jetzt ganz schnell ein neues Zuhause findet!

26.07.2018

Eine gute Nachricht: Die beiden Zwergziegen Flocke und Smokey in der Nähe von Berlin haben ein neues Zuhause gefunden!!

Die Besitzer der beiden Ziegen haben selbst das neue Zuhause gefunden.

Allerdings hatten sie vergessen mir das mitzuteilen. Habe es erst gestern erfahren.

Beate Busse


17.03.2018

Dringend: Die beiden Zwergziegen Flocke und Smokey in der Nähe von Berlin brauchen jetzt ein neues „Zuhause“!


Flocke und Smokey, beide weiblich, ca. 4 Jahre alt. Die Witwe des kürzlich verstorbenen Besitzers ist überfordert mit der Versorgung der Tiere und möchte sie jetzt so schnell wie möglich abgeben.

Wenn Sie die Tiere aufnehmen möchten, geben Sie bitte auch Ihre Adresse und Telefonnummer an.  

Kontakt:

Beate Busse

21.05.2018

Weil auch Tiermütter ihre Kinder lieben!

 

Muttertag 2018: Das war der Tag, an dem fest stand, dass es dieses Jahr für zwei Mütter ein ganz außergewöhnliches und wundervolles Geschenk geben würde.

Im Januar 2018 hatte uns ein Versuchslabor mitgeteilt, dass sie zwei Schafe freigeben würden. Sofort machten wir uns auf die Suche nach einem geeigneten Zuhause für sie. Keine leichte Aufgabe! Doch bereits im Februar durften die beiden Schafe Sina und Lisa das Versuchslabor verlassen und in das „Land der Tiere“ einziehen.

Vor einigen Wochen teilte uns das Labor mit, dass sie demnächst zwei Schafslämmer freigeben würden. Ich trat sofort in Kontakt mit dem „Land der Tiere“ und das aus gutem Grunde. Denn dies sind nicht irgendwelche Schafslämmer, die da freigegeben werden sollten. Es sind die Töchter von Sina und Lisa!

Jetzt zu Pfingsten: Holly und Lana, die sechs Monate alten Töchter von Sina und Lisa sind nun, nach drei Monaten der Trennung, wiedervereint mit ihren Müttern, in Freiheit, im „Land der Tiere“.

Wir danken Tanja Günther vom „Land der Tiere“.

Beate Busse

17.03.2019

Jolle wurde vermittelt.

Beate Busse

24.04.2018

Dringend: Hund Jolle, Raum Berlin - Brandenburg, braucht jetzt dringend ein neues Zuhause bis Anfang Mai!!!


Jolle ist ein Schäfi-Dackel-Sonstwas-Mix, Schulterhöhe ca. 35 cm., erst drei Jahre alt. Er ist geimpft, nicht kastriert und gesund. 

Sein Besitzer muss ihn jetzt wegen beruflicher Veränderung schweren Herzens abgeben.

Weiterlesen: Hund Jolle, Raum Berlin, braucht jetzt dringend ein neues Zuhause bis Anfang Mai!!!

28.01.2018

Eine wundervolle Nachricht: Die beiden Katzensenioren Casper und Vincent aus Potsdam haben ein neues Zuhause gefunden!!!

Ganz besonders freut es uns, dass die beiden alten Herrschaften sich ihr neues Zuhause nicht mit anderen Katzen teilen müssen, denn das kann für alte Katzen, die in ihrem bisherigen Zuhause immer allein gelebt haben, großen Stress bedeuten.  

Danke an alle Katzenfreunde für die Hilfe und Bemühungen ein geeignetes Zuhause für Casper und Vincent zu finden!

Beate Busse  

 

19.11.2017

Achtung – immer noch aktuell (vom 08.10. und 23.10.2017): An alle Katzenfreunde: Zwei liebe Katzensenioren in Potsdam in Not – sie brauchen sofort ein neues Zuhause!

Casper und Vincent 2 550

 

Sie sind friedlich, problemlos und gesund!

Katze Casper und Kater Vincent sind beide 15 Jahre alt und kastriert.

Abgabegrund: Die Besitzerin der Katzen ist mit der Gesamtsituation, kleine Wohnung und ein 5 Monate altes Baby, überfordert.

Es gab eine Dame, die sich bereits vor Wochen bereit erklärt hatte, die beiden alten Katzen aufzunehmen. Jetzt, wo der Zeitpunkt gekommen war, dass sie sie hätte übernehmen sollen, hat sie abgesagt. 

Die beiden wurden kürzlich beim Tierarzt gründlich untersucht. Es wurde bei beiden Katzen ein großes Blutbild gemacht, wobei es keine Auffälligkeiten gab. Alle Werte waren in Ordnung.

Die beiden Senioren müssen natürlich zusammenbleiben. Gesucht wird ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung, möglichst ohne andere Katzen. Arztkosten, die in der Zukunft anfallen könnten, wird die jetzige Besitzerin übernehmen!

Kontakt:

Beate Busse

25.05.2018

Spende für die "Tieroase am Regenbogen"
Amtsblatt für die Gemeinde am Mellensee - 28.04.2018



Quelle: Amtsblatt für die Gemeinde am Mellensee - 28.04.2018 - Seite 4

15.04.2018

ARBEITSEINSATZ VON MOPARS & COFFEE BERLIN, AUF UNSEREM GNADENHOF.

Samstag, 7. April 2018, war ein ganz besonderer Tag für uns!  

Die Folgen der Sturmtiefs Paul und Xavier vom Juni und Oktober 2017 immer noch sichtbar auf unserem Grundstück. Umgestürzte Bäume und abgebrochene riesige Äste in den Hängen. Zu viel für Nick allein zu zersägen und zu beseitigen.


Ein Teil unseres Grundstücks, zu DDR Zeiten ein Schiessübungsplatz, war abgetrennt vom Rest der Fläche mit einem maroden Stacheldrahtzaun, befestigt an Betonpfosten. Den verrosteten Zaun hatten wir längst beseitigt. Die Pfosten, zu groß, zu schwer, zu tief in der Erde, hatte Nick nicht geschafft zu entfernen.

7. April 2018, Nachmittag. Die hässlichen, klotzigen Betonpfosten waren verschwunden, sämtliche in den Hängen für Nick unzugänglich baumelnde umgestürzte Bäume ebenfalls.


Nein, es waren keine Heinzelmännchen, die uns besucht hatten! Jens, Organisator von Mopars & Coffee Berlin, das ist eine Gruppe von US-Car Fahrern aus Berlin, hatte zu einem Arbeitseinsatz bei uns aufgerufen, um uns zu helfen. Resultat, viele freiwillige Helfer von Mopars & Coffee und auch meine Enkelkinder aus Berlin hatten sich an diesem Samstag schon früh am Morgen bei uns eingefunden.


Alle waren fröhlich und gut gelaunt und packten voller Tatendrang an. Am späten Nachmittag gab´s dann noch ein gemeinsames Picknick im Vorgarten. Alle hatten was Leckeres mitgebracht.  

18 Jahre leben wir jetzt hier, aus Berlin hierhergezogen, um alten und kranken Tieren, die niemand mehr haben will, einen schönen Lebensabend zu geben. In all diesen Jahren hatten wir noch nie so viele Menschen bei uns, noch nie so viele Helfer!


Übrigens, nicht nur wir, sondern auch unsere vielen, lieben Hundies fanden den Tag ganz toll, sooo viele Streicheleinheiten von sooo vielen netten Menschen!


Wir zwei Zweibeiner und unsere Vierbeiner sagen Danke!


Beate und Nick        

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.